Mittendrin im Quartier - ambulant betreute Wohnformen für Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt zu ermöglichen, ihren Aufenthaltsort frei zu wählen und zu entscheiden, wo und mit wem sie leben, ist ein wesentliches Ziel des Bundesteilhabegesetzes. Im Rahmen der Umsetzung wird auch die Zahl der Menschen mit Behinderungen, die in ambulanten Wohn-Angeboten vor Ort im Quartier leben, weiterhin deutlich zunehmen. Eine Wohnform, die in besonderer Weise dazu beiträgt, dass Personen mit Assistenzbedarf „mittendrin im Quartier“ gemeinschaftlich und möglichst selbstbestimmt leben können, sind ambulant betreute Wohngemeinschaften.

Die Fachtagung am 13. und 14. Dezember 2022 greift diese Entwicklungen auf, thematisiert etwa die Wohnwünsche von Menschen mit Behinderungen sowie weitere Perspektiven und Entwicklungen ambulant unterstützter Wohnformen. Im Fokus stehen insbesondere ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderungen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Am 13. Dezember 2022 findet die Fachtagung im Hospitalhof in Stuttgart statt. Eine Teilnahme ist hier vor Ort und online möglich.

Am 14. Dezember 2022 besteht im Rahmen der Fachtagung die Möglichkeit an Online-Praxisforen zur Vertiefung teilzunehmen. Hier stellen unter anderem erfahrene Praktiker ihre Projekte vor und erörtern Gelingensfaktoren und Stolpersteine.

Programm der Fachtagung

Zur Anmeldemöglichkeit

Flyer der Fachtagung

Zurück